Corona – VG „Hohe Rhön“ schränkt Publikumsverkehr ebenfalls ein

16. März 2020
by

Publikumsverkehr wird auf Grund Corona-Krise eingeschränkt:
Bürger sollen möglichst auf Amtsgänge verzichten

Für die Verwaltungsgemeinschaft „Hohe Rhön“ gelten ab dem 16.03.2020 bis 10.04.2020 folgende Maßnahmen:

Alle Büros der Verwaltungsgemeinschaft und der Stadt Kaltennordheim werden für den Publikumsverkehr geschlossen. Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, bis auf weiteres von persönlichen Vorsprachen Abstand zu nehmen und telefonisch bzw. per Mail über zentrale@vghoherhoen.de mit der Verwaltung in Kontakt zu treten. Die Telefonnummern aller Mitarbeiter finden Sie auf unserer Homepage www.vgem-hoherhoen.de.

Eine unmittelbare persönliche Kontaktaufnahme sollte derzeit aus Gründen der Fürsorge auf das Nötigste reduziert werden, um das Risiko einer Infektion für Mitarbeiter und Besucher so gering wie möglich zu halten.

Die Verwaltungsgemeinschaft folgt hiermit den Empfehlungen des Bundes und des Freistaates Thüringen, wonach auf möglichst viele Sozialkontakte verzichtet werden soll.

Aktuelle und ausführliche Information rund um das Corona-Virus mit Verhaltenshinweisen gibt es auf der Seite des Landratsamtes unter www.lra-sm.de.

Kommentare sind in diesem Artikel nicht freigeschaltet.